Der MGV Quartettverein lädt ein: Sommerliche Matinee mit Fernweh in Elsdorf

Gewohnt beste Unterhaltung verspricht der MGV Quartettverein Königshoven bei der diesjährigen Premiere im Rahmen seiner sommerlichen Matinee gemeinsam mit dem MGV Elsdorf im Bürgerhaus Neu-Etzweiler. (Foto: Bastian Schlößer)

Gewohnt beste Unterhaltung verspricht der MGV Quartettverein Königshoven bei der diesjährigen Premiere im Rahmen seiner sommerlichen Matinee gemeinsam mit dem MGV Elsdorf im Bürgerhaus Neu-Etzweiler. (Foto: Bastian Schlößer)

Erstmalig wird der MGV Quartettverein Königshoven unter der musikalischen Leitung von Daniela Bosenius am Sonntag, 17. Juni 2018, 11:00 Uhr, eine sommerliche Matinee in Elsdorf präsentieren und dabei mit dem MGV Elsdorf gemeinsam das Programm musikalisch gestalten.

Für alle Musikfreunde, die sich schon jetzt lieber an südländischen Stränden sehen würden, werden die 43 musikalischen Herren aus Königshoven mit ihrer quirligen Chorleiterin das entsprechende Flair mit „Guantanamera“ in das Bürgerhaus Neu-Etzweiler zaubern. Aber was wären schöne Sommerabende, ohne das passende Getränk? – Deshalb haben die Königshovener Sänger auch musikalisch vorbereitet, wie der Wein „aus der Traube in die Tonne“ kommt und blicken bei glühend oranger untergehender Sonne mit dem „Ave Maria der Berge“ auf ein grandioses Bergpanorama. – Ja, da kommt gewiss Fernweh auf! Da ein Tagesausflug nach Köln mit Schiffstour auf dem Rhein aber auch immer wieder sehr schön sein kann, kommen die humoristischen Einlagen mit „MGV Concordia“ ebenfalls nicht zu kurz.

So werden die beiden Chöre gemeinsam für ein sommerlich leichtes, unterhaltsames Konzertprogramm sorgen, was bestens geeignet für die ganze Familie von Klein bis Groß ist. Letzte Restkarten gibt es für nur 10,00 € bei den nachfolgenden Vorverkaufsstellen: Rathaus Elsdorf, Foto Servos (Elsdorf), Copyshop Netten (Elsdorf), Lotto Wirtz (Berrendorf) und Schreibwaren Wassenberg (Bedburg-Kaster).

Natürlich wird der Veranstalter, die Stadt Elsdorf, auch für das leibliche Wohl bestens sorgen und so einige kulinarische Leckerbissen servieren lassen, die diesen Sonntag-Vormittag dann schon ziemlich urlaubsnah erscheinen lassen – was will man mehr?

 

Willi Schlößer, Pressesprecher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.