„chOHRwürmer zum Mitsingen“ – Quartettverein Königshoven lädt herzlich zur öffentlichen Chorprobe auf Gut Hohenholz ein

Beim Sommer Open-Air-Konzert 2017 auf Schloss Paffendorf sangen die Königshovener Sänger mit Chorleiterin Daniela Bosenius "Wenn meine Sonne scheint". (Fotos: Bastian Schlößer)

Beim Sommer Open-Air-Konzert 2017 auf Schloss Paffendorf sangen die Königshovener Sänger mit Chorleiterin Daniela Bosenius “Wenn meine Sonne scheint”. (Fotos: Bastian Schlößer)

Man hört in Königshoven und Umgebung von Herren, die verstärkt über eine allgemeine Unruhe, trockene Kehlen und ansatzweise unbeweglichere Arme klagen, was wohl allesamt nur bei aktiven Sängern des MGV Quartettverein 1930 Königshoven e. V. aufzutreten scheint. Teilweise berichten deren Ehefrauen von seltsamen Rutschbewegungen auf Hauspantoffeln, die eine besondere Beinarbeit ans Tageslicht fördern. Inzwischen ist man sich einig, dass es sich hierbei um allgemeine Entzugserscheinungen der ausbleibenden Chorproben handelt, nachdem der Königshovener Quartettverein seit dem 21. Juli 2017 mit den Chorferien seine Sommerpause angetreten hat. Zugegebenermaßen hatten sich die musikalischen Herren mit Chorleiterin Daniela Bosenius diese Ferien redlich verdient:

Bei zahlreichen öffentlichen Auftritten im ersten Halbjahr sorgte der Königshovener MGV nicht nur für die musikalische Begrüßung des heutigen NRW-Ministerpräsidenten Armin Laschet und Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe bei deren Wahlkampfbesuch auf dem Kasterer Wochenmarkt, sondern auch beim traditionellen Sommer Open-Air-Konzert erzielte der Chor mit der quirlig engagierten Chorleiterin einen vollen Innenhof auf der „Sommerresidenz“ Schloss Paffendorf. Mit karibischen Rhythmen wie Harry Belafontes „Island in the Sun“ – vorgetragen als Coverversion von Caterina Valente „Wo meine Sonne scheint“ – sowie „Guantanamera“ stimmte der Quartettverein bei purem Sonnenschein und 27 °C sein Publikum auf die bevorstehende Sommerferienzeit ein.

„Wir haben nach den verschiedensten öffentlichen Auftritten im ersten Halbjahr viele positive Zuhörerstimmen vernommen, die uns animiert haben, mal wieder einen Blick hinter die Kulissen zu ermöglichen.“, berichtet Vorsitzender Manfred Speuser. „Denn nach unserer Sommerpause geht es mit frischem Elan und voller Konzentration auf die Zielgerade in Richtung Herbstkonzert!“, blickt Speuser bereits auf den 5. November 2017, der in diesem Jahr ab 17:00 Uhr ganz im Zeichen von „Männerherzen im Quartett“ stehen wird.

Für alle, die beim Herbstkonzert mit auf der Bühne stehen und ihre Männerherzen für den Chor schlagen lassen wollen, ist es noch nicht zu spät. – Deshalb lädt der MGV am Freitag, 18. August 2017, um 18:30 Uhr zur öffentlichen Chorprobe unter dem Motto „chOHRwürmer zum Mitsingen“ auf Gut Hohenholz nach Gut Hohenholz 0, 50181 Bedburg-Königshoven herzlichst ein.

Hierbei haben Interessierte die Möglichkeit, völlig unverbindlich die Noten in die Hand zu nehmen und einfach mitzusingen. Oder Sie lauschen den „chOHRwürmern“ und blicken so hinter die Kulissen und die professionelle Probenarbeit mit Chorleiterin Daniela Bosenius. „So haben wir bei unseren vergangenen Chorproben bereits fünf neue Sänger gewinnen können, die sich im Nachhinein alle die selbe Frage gestellt haben, warum sie nicht schon viel früher mit uns gesungen haben!“, berichtet Pressesprecher Willi Schlößer. „Singen macht glücklich, was unabhängige wissenschaftliche Studien belegt haben und macht beim Quartettverein Königshoven ganz besonders viel Spaß!“, ist sich Schlößer sicher. Und ganz nebenbei erfahren die Gäste der öffentlichen Chorprobe vielleicht auch, wie normale Hauspantoffeln eine Chorprobe so besonders wertvoll machen. Für das leibliche Wohl ist durch das Service-Team von Gut Hohenholz selbstverständlich wie immer bestens gesorgt!

 

Bastian Schlößer, Webmaster