Herzlichen Glückwunsch unserem Freund und Förderer Willy Moll zur “Ehrenbürgerschaft der Stadt Bedburg”

Nicht nur der neue Ehrenbürger Bedburgs, Willy Moll, sondern mit ihm ein ganzes Festzelt, freuten sich über die Ernennung. (Foto: Andreas Becker)

Nicht nur der neue Ehrenbürger Bedburgs, Willy Moll, sondern mit ihm ein ganzes Festzelt, freuten sich über die Ernennung. (Foto: Andreas Becker)

Am Dienstag, dem 19. Juni 2018, wurde unser Freund und Förderer, Willy Moll, im öffentlichen Teil der Ratssitzung einstimmig zum Ehrenbürger der Stadt Bedburg gewählt. Damit ist Moll der zehnte Ehrenbürger Bedburgs und reiht sich so in die Ruhmeshalle der Legenden ein, wo u. a. auch ein weiterer Förderer des Quartettvereins, Willi Harren (Bürgermeister a. D.), zu finden ist.

Während des Königshovener Schützenfests “Peter & Paul” verkündete Bedburgs Bürgermeister Sascha Solbach am Sonntagmorgen die Entscheidung der Ratssitzung vom 19. Juni im Festzelt, was zu langanhaltendem Applaus und “Willy, Willy!”-Rufen führte. Solbach unterstrich damit die besonderen Verdienste um die braunkohleabbaubedingte Umsiedlung von Königshoven sowie die zahlreichen Ämter, die Moll zum Beispiel als Ehrenbrudermeister der St. Sebastianus Schützenbruderschaft und als DER Förderer des Königshovener Vereinslebens bekleidet. “Moll ist nicht nur Königshovens Kopf und Lenker über viele Jahre seit der Umsiedlung, sondern ist auch bei allen Vereinsaktivitäten im Dorf immer wieder als gern gesehener Gast mittendrin, statt nur dabei.”, sind sich alle Königshovener einig. Ähnlich wie Dieter Bohlen, der öffentlich nur als “Dieter” bekannt ist, so ist auch Willy überall bekannt und bestens vernetzt, umso oftmals unkompliziert im Sinne von Königshoven und seinen Vereinen weiterhelfen zu können. So ist Moll auch ein echter Förderer des Königshovener Quartettverein – sei es bei der finanziellen Unterstützung von Chorkonzertreisen oder den persönlichen Besuchen der zahlreichen Aktivitäten und öffentlichen Konzerte des Königshovener Männergesangvereins.

Während einer separaten Feierstunde soll Moll im würdigen festlichen Rahmen noch in diesem Jahr die Ehrenbürgerschaft der Stadt Bedburg offiziell verliehen werden. – Wir werden dieses selbstverständlich weiterverfolgen und gratulieren schon jetzt herzlichst zu diesem Titel!

 

Willi Schlößer, Pressesprecher

One thought on “Herzlichen Glückwunsch unserem Freund und Förderer Willy Moll zur “Ehrenbürgerschaft der Stadt Bedburg”

  1. Herzlichen Gückwunsch Willy. Du hast dich um die Umsiedlung von Königshoven verdient gemacht! Viele liebe Grüße aus Keyenberg von Anita und Hans-Josef.

Comments are closed.