Konzertreise 2014 – Das Programm für den Inselbesuch auf Norderney steht

Das Kern-Team des Quartettverein Management-Teams: (v.l.n.r.) Willibert Düster, Wolfgang Schmitz, Hans Erdmann und Manfred Speuser. [Foto: Düster]

Das Kern-Team des Quartettverein Management-Teams: (v.l.n.r.) Willibert Düster, Wolfgang Schmitz, Hans Erdmann und Manfred Speuser. [Foto: Düster]

Wenn man eine Reise macht, dann kann man viel erzählen. Damit über die anstehende Konzertreise nach Norderney (5. – 8. Juli 2014) nur Gutes zu berichten ist, wurde der letzte Feinschliff vom Kern-Team des Quartettverein Management-Teams vom 15. bis 16. März 2014 mit persönlichen Planungsterminen vor Ort auf der schönen Nordseeinsel Norderney vorgenommen.

„Wir haben mit Vertretern der Kurverwaltung sowie den Hotelinhabern Gespräche geführt. Auch mit einem Diakon haben wir uns getroffen, um die Heilige Messe zu planen, die wir mit unserem Liedgut gestalten werden.“, lässt Willibert Düster, Geschäftsführer im Management-Team, wissen. „Das Programm steht und wir konnten alle Termine final abstimmen. Auch die Freizeiten zwischen unseren musikalischen Darbietungen werden hoffentlich Gelegenheit bieten, viele Eindrücke von der Nordseeküste und dem norddeutschen Kulturgut zu sammeln“, ist Manfred Speuser, 1. Vorsitzender, euphorisch. „Dadurch, dass Hans Erdmann (1. Kassierer) im Vorfeld bereits mit vielen Entscheidern vor Ort telefonischen Kontakt aufgenommen hat und diese uns während unserer Vortour für die finalen Abstimmungen zur Verfügung standen, konnten wir das Programm für unsere viertägige Konzertreise fertigstellen.“, freut sich Düster. Selbst die Belegung der Hotelzimmer wurde mit der „Wattenmeer Lotterie“ ausgelost.

Somit konnte das Kern-Team noch während der Heimfahrt nach Königshoven alle Details in Papierform festhalten: Musikalische Darbietungen & Konzerte des Chores, Freizeit- & kulturelle Zusatzprogramme, Bustransfers, Fährüberfahrten. „Das Programmheft zur Konzertreise 2014 wurde bereits am vergangenen Freitag während unserer Chorprobe allen Sängern ausgehändigt. Sogar das ‚Norderney-Lied‘ haben wir mit im Gepäck“, lässt Noten-Manager Wolfgang Schmitz wissen.

Das Kern-Team wünscht allen Sängern eine schöne Konzertreise und ist jetzt schon gespannt, ob man im Anschluss eine einhellige Meinung hat und ob es dann in Anlehnung an den Song „Westerland“ von „Die Ärzte“ heisst:

Ohhh ich hab’ solche Sehnsucht,
ich verliere den Verstand!
Ich will wieder an die Nordsee, ohoho
ich will zurück nach Norderney!

 

(Willi Schlößer, Pressesprecher)