Musikalische Gestaltung der Feierstunde durch den Quartettverein – 60 Jahre Umsiedlung Epprath

Der MGV Quartettverein 1930 Königshoven e. V. sorgte mit Chorleiterin Daniela Bosenius für die musikalische Untermalung der festlichen Feierstunde. (Fotos: Theo van Peij)

Der MGV Quartettverein 1930 Königshoven e. V. sorgte mit Chorleiterin Daniela Bosenius für die musikalische Untermalung der festlichen Feierstunde. (Fotos: Theo van Peij)

Die Ehrentafel zu "60 Jahre Umsiedlung Epprath" von Metallkünstler Willibert Düster wurde zu diesem Termin eingeweiht.

Die Ehrentafel zu “60 Jahre Umsiedlung Epprath” von Metallkünstler Willibert Düster wurde zu diesem Termin eingeweiht.

Nach 60 Jahren kommt somit der Ort Epprath nochmals in die Schlagzeilen der Lokalnachrichten: Dank unseres Medienzeitalters erfährt Epprath zum 60-jährigen Jahrestag des Beginns der Umsiedlung die Erwähnung durch eine geschichtsträchtige Zeremonie am heutigen 3. Oktober 2018, Tag der Deutschen Einheit, in allen Medien. Dies war im Jahr 1958 nur in der Lokalpresse der Fall.

Die Feierstunde, organisiert durch unseren 2. Tenor Willibert Düster, fand den nötigen Anklang bei den geladenen Gästen sowie bei den Einwohnern von Kaster. Die feierliche Umrahmung in der Begegnungstätte “Epprather Alm” durch den MGV Quartettverein fand zur Eröffnung mit dem Liedsatz “Heimat” sowie “En unsrem Veedel” den begeisterten Zuspruch des Publikums.

Draußen an der Banneux Kapelle wurden noch Gedenktafeln enthüllt, hierzu brachte der MGV den Liedsatz “Frieden” und als Abschluss “Herr, Deine Güte reicht so weit”.

Am kommenden Dienstag, 9. Oktober 2018, empfiehlt sich ab 18:45 Uhr die WDR “Aktuelle Stunde” sowie ab 19:30 Uhr die WDR “Lokalzeit Köln” im WDR Fernsehen zu verfolgen, da ein Kamera-Team vor Ort war und ein paar Eindrücke für den WDR live einfangen konnte.

Der erste Bürger der Stadt, Sascha Solbach (rechts am Mikrofon), enthüllte u. a. gemeinsam mit dem Metallkünstler Willibert Düster (Mitte) aus Bedburg-Kaster eine Gedanktafel zur Umsiedlung ein.

Der erste Bürger der Stadt, Sascha Solbach (rechts am Mikrofon), enthüllte u. a. gemeinsam mit dem Metallkünstler Willibert Düster (Mitte) aus Bedburg-Kaster eine Gedanktafel zur Umsiedlung ein.

Update vom 10. Oktober:

Die "WDR Lokalzeit Köln" berichtete am 09.10.2018 in einem Beitrag über die Feierlichkeiten zu "60 Jahre Epprath" und zeigte einen Ausschnitt aus unseren Liedbeiträgen.

Die “WDR Lokalzeit Köln” berichtete am 09.10.2018 in einem Beitrag über die Feierlichkeiten zu “60 Jahre Epprath” und zeigte einen Ausschnitt aus unseren Liedbeiträgen.

Für alle, die die WDR Lokalzeit Köln am Dienstag, 09.10.2018, nicht live verfolgen konnten, besteht hier die Möglichkeit, über den nachfolgenden Link, den Beitrag in der WDR Mediathek online nochmal zu sehen:

https://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/lokalzeit-koeln/video–jahre-nach-der-umsiedlung-von-epprath-100.html

 

Willi Schlößer, Pressesprecher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.