Quartettverein Königshoven im WDR Fernsehen – “Die Nächte der Chormusik”

"daheim+unterwegs" Logo (© WDR)

“daheim+unterwegs” Logo (© WDR)

Nachdem wir uns für den WDR-Chorwettbewerb “Singen macht glücklich” im ersten Quartal 2015 mit einem Bewerbungsvideo sowie ausführlichen Bewerbungsunterlagen angemeldet haben, hat uns die WDR-Redaktion von “daheim+unterwegs” Mitte April darüber informiert, dass der West Deutsche Rundfunk mit der neuen Serie “Die Nächte der Chormusik” eine Plattform schaffen möchte, auf der sich Chöre aus NRW präsentieren können.”Das ist einmalig: Das WDR Fernsehen widmet drei Nächte der Präsentation von Chören aus Nordrhein-Westfalen.”, so die WDR-Redaktion.

Nachdem alle Rechte von Bild und Ton an den WDR übertragen wurden, werden wir nun in einem der drei Sendetermine auch unsere erhoffte Plattform zur Chorpräsentation im Fernsehen finden. Für alle interessierten “Nachteulen” können die langen Nächte der Chormusik im WDR Fernsehen zu den nachfolgenden Zeiten verfolgt werden.

Die Sendetermine in der Übersicht:

  1. Nacht vom 8. auf den 9. Mai 2015 ab 2:00 Uhr
  2. Nacht vom 9. auf den 10. Mai 2015 ab 2:15 Uhr
  3. Nacht vom 10. auf den 11. Mai 2015 ab 1:45 Uhr
WDR "daheim+unterwegs" Moderator René le Riche im Düsseldorfer Studio. (© WDR)

WDR “daheim+unterwegs” Moderator René le Riche im Düsseldorfer Studio. (© WDR)

“daheim+unterwegs”-Moderator René le Riche moderiert und präsentiert die Einblicke in großartige Gesangsqualität der teilnehmenden Chöre aus NRW.

Für alle, die diese Ausstrahlungen zur späten Stunde nicht live verfolgen können, versuchen wir im Nachgang für Sie die entsprechenden Links zur WDR-Mediathek an dieser Stelle zu veröffentlichen, so dass Sie “Die Nächte der Chormusik” per Internet zu jeder Zeit, wann Sie wollen, ansehen können.

 

Willi Schlößer, Pressesprecher